Minitrip nach Göteborg zum halben Preis von Stena Line

Stena Germanica in Göteborg - Bildquelle: Fähren-Aktuell

Auch 2016 hat Stena Line während der Kieler Woche wieder ein Angebot für den Minitrip nach Göteborg. So gibt es noch bis zum 30. Juni 2016 bis zu 50% Rabatt auf den Minitrip mit zwei Übernachtungen. So können Kurzentschlossene den Minitrip ab Kiel bereits ab 34,50 Euro buchen. Das Angebot enthält Hin- und Rückfahrt an Bord der Fähren Stena Germanica oder Stena Scandinavica mit Unterbringung in einer 1-2 Personen Standardkabine innen bei Belegung mit 2 Personen. Das limitierte Angebot gilt für Abfahrten zwischen Sonntag und Mittwoch bis 30.06.2016, sowie täglich vom 21.08. bis zum 28.12.2016 und ist noch bis zum 30.06.2016 buchbar.

Der Kurzurlaub beginnt mit der Abfahrt ab Kiel um 18:45 Uhr am ersten Tag. Nach einem Dinner, einer erholsamen Nacht an Bord sowie der Einfahrt durch die Schärenlandschaft nach Göteborg haben die Gäste einen Tag lang Zeit, die westschwedische Metropole zu erkunden, bevor die Fähre abends wieder gen Kiel in See sticht. Am dritten Tag legt das Schiff morgens wieder am Schwedenkai in Kiel an.

An Bord können die Gäste am skandinavischen Büfett schlemmen, schwedische Spezialitäten in den Shops erwerben oder einfach nur die Zeit auf See genießen. Jede zweite Überfahrt erfolgt auf der weltweit ersten Methanolfähre Stena Germanica, die durch ihr innovatives Antriebssystem mit Methanol als Treibstoff eine besonders umweltfreundliche Seereise ermöglicht.

Über Stena Line
Seit ihrer Gründung im Jahr 1962 hat sich die schwedische Reederei Stena Line mit aktuell etwa 5.500 Angestellten zu einem der größten Fährunternehmen der Welt entwickelt. Im Jahr 2015 transportierte die Flotte über 7 Millionen Passagiere, 1,5 Millionen Autos und 2 Millionen Frachteinheiten zwischen den Niederlanden und Großbritannien, auf der Irischen See sowie auf der Ostsee zwischen Dänemark, Norwegen, Schweden, Polen, Lettland und Deutschland. Die Flotte besteht aktuell aus 34 Schiffen, die Ziele auf 22 Routen anfahren. Darüber hinaus gehören umfangreiche Pauschal- und Serviceangebote zu den Leistungen des Unternehmens. Stena Line operiert in Deutschland von vier Häfen und zwei Standorten aus, der Stena Line GmbH & Co. KG in Rostock sowie Stena Line in Kiel als Betriebsstätte der Stena Line Scandinavia AB, Göteborg.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*