Rekordzahlen für Faergen im Sommer 2016

Leonora Chrstina von der Reederei Faergen - Bildquelle: Fähren-Aktuell

Im Sommer 2016 konnte die Reederei Faergen Rekordzahlen einfahren. So hat man nach ersten Zahlen auf allen Routen einen Zuwachs verzeichnen können. Wie Faergen mitteilte, konnte man Juli und August 2016 deutlich zulegen und somit die Zahlen von 2015 im gleichen Zeitraum übertreffen. Besonders zulegen konnte man auf den Strecken Ystad – Rønne, Kalundborg – Samsø und Bøjden – Fynshav. Auf der Strecke Spodsbjerg – Tårs konnte man die höchsten Verkehrszahlen seit der Eröffnung 1998 verzeichnen.

Bei den Strecken Køge – Rønne, Sassnitz – Rønne und Esbjerg – Fanø konnte man nur eine leichte Zunahme der Verkehrszahlen feststellen. Aber der Trend auf diesen Strecken geht deutlich nach oben und man erkennt auch hier ein Wachstum. Das größte Wachstum erzielt hierbei die Strecke nach Sassnitz mit rund 20,1 Prozent mehr Passagieren. Somit bleibt Bornholm bei vielen Deutschen ein beliebtes Urlaubsziel.

„Es ist eine sehr bemerkenswerte Entwicklung, die unsere Ansicht bestätigt, dass die Dänen gerne Urlaub im eigenen Land wie nie zuvor machen“, sagte Lindy Kjøller, Vertrieb und Marketing Manager bei der Faergen.

Insgesamt transportierte die Reederei Faergen im Juli 2016 751.978 Passagiere von und zu den Inseln, das ist eine Steigerung von 4,3 Prozent im Vergleich zum Juli 2015. Ebenso transportiert Faergen bis Juli 2016 179.405 Autos, was einem Anstieg von 5,2 Prozent im Vergleich zum Juli 2015.

Insgesamt ist die Zahl der beförderten Passagiere auf alle Inseln in der Hochsaison mit 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresvergleichszeitraum in Form von Juni, Juli und August gestiegen.

Kennzahlen Bornholm

  • Ystad – Rønne 4,6 Prozent steigerung bei Pkw (61.285) gegenüber Juli 2015
  • Sassnitz – Rønne 5,6 Prozent steigerung bei Pkw (25.067) gegenüber 2015
  • Sassnitz – Rønne 5,3 Prozent steigerung bei Passagieren (89.085) gegenüber 2015

Über Faergen
Dänemarkurlauber können in der süddänischen Nord- und Ostsee mit den Fähren der Reederei Færgen (dänisches Wort für „Fähren“) bequem von Insel zu Insel hüpfen. Das Unternehmen betreibt Fährlinien zwischen Als und Fünen, Jütland und Fanø, Langeland und Lolland, Samsø und Jütland/Seeland sowie die Routen von Sassnitz, Ystad und Køge nach Bornholm. Einen Überblick über sämtliche Linien sowie Informationen zu den Destinationen und ein Buchungsportal bietet die Homepage www.faergen.de.

2 Kommentare zu Rekordzahlen für Faergen im Sommer 2016

  1. Wir lieben die dänischen Menschen mit ihrer Mentalität und die Insel Bornholm. Wir haben für 2017 bereits unseren 7. Besuch gebucht. Über den aktuellen Fährfahrplan für 2017 würden wir uns sehr freuen, damit wir die Überfahrt rechtzeitig buchen können.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*