Viking Line unterschreibt Vertrag für Neubau

Grafik vom Vking Line Neubau - Bildquelle: Viking Line

Gestern am 5. April 2017 hat die Reederei Viking Line nun einen Vertrag zum Bau einer neuen Fähre unterzeichnet. Gebaut wird der Neubau bei Xiamen Shipbuilding Industry Co. Werft in China. Der Vertrag beinhaltet auch eine Option für eine zweite Fähre. Der Vertragspreis beträgt laut Viking Line 194 Millionen Euro. Reederei und Werft haben auch vereinbart, dass das Projekt mit mehren finnischen und europäischen Lieferanten gebaut wird. Das neue Schiff ist als Gemeinschaftsprojekt geplant, bei dem eine Reihe von finnischen und anderen europäischen Ausrüstern kooperieren, unter anderem Deltamarin, Wartsilä sowie ABB Marine.

Die auf 63.000 Bruttoregistertonnen ausgelegte Fähre mit einer Gesamtlänge von 218 Metern soll 2.800 Passagiere befördern können und über eine Ladekapazität von mehr als 1.500 Frachtmetern verfügen. Für das Innendesign hat Viking Line skandinavische Architekten engagiert. Die Auslieferung des Neubaus ist für 2020 geplant. Dann wird die Fähre auf der Route Stockholm – Åland – Turku zum Einsatz kommen und die Amorella ersetzen.

Technische Daten

  • Werft Xiamen Shipbuilding Industry Co.
  • Länge 218 m
  • BRZ 63.000
  • Passagiere 2.800
  • Lademeter 1.500
  • Antrieb LNG (DUAL)
  • 2x Norsepower Rotoren

Über Viking Line
Viking Line ist eine Aktiengesellschaft und Marktführer im Passagierverkehr zwischen Schweden und Finnland mit der Mission, in großem Umfang günstige sowie sichere Fracht- und Passagierdienste anzubieten. Im Vordergrund stehen dabei ein abwechslungsreiches Restaurantangebot, attraktive Shoppingmöglichkeiten und eine erholsame Überfahrt. Die Aktien des Unternehmens sind seit 1995 im NASDAQ OMX der Börse Helsinki gelistet. Viking Line verkehrt derzeit mit sieben Schiffen zwischen Finnland, den Åland-Inseln, Schweden und Estland. Im Fiskaljahr 2015 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 530,5 Mio. Euro. Die Passagierzahl belief sich auf ca. 6,6 Mio. Im Durchschnitt waren 2.735 Mitarbeiter beschäftigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*