Baubeginn für Kvarken Link (Wasaline) Neubau

Am 16. September 2019 begann der Bau des Neubaus für Kvarken Link auf der Rauma Marine Constructions Werft im finnischen Rauma. Traditionell begann der Bau mit dem ersten Stahlschnitt. Eingesetzt wird die neue Fähre bei Wasalink zwischen dem finnischen Vaasa und dem schwedischen Umeå. Der Neubau bietet Platz für 800 Passagiere und verfügt über 1.500 Lademeter. Mit dem Neubau wird die Reederei Mitte 2021 die alte WASA EXPRESS ablösen. Auch wird es die erste Fähre weltweit mit dem neuen „Clean Design class mark„ sein.

„Unsere Fähre wird etwas Außergewöhnliches sein und die fortschrittlichste und zuverlässigste sein Technologie. Es wird das umweltfreundlichste Ropax-Schiff sein, das bisher gebaut wurde “, sagt Peter Ståhlberg, CEO von Wasaline.

Der Neubau wird Platz für rund 800 Passagiere haben und über 1.500 Lademeter verfügen. Wasaline (Kvarken Link Ab) setzt beim Neubau erstmals auf LNG als Treibstoff. Allerdings wird man auch das in Vaasa produzierte Biogas als Treibstoff verwenden können. Zum Einsatz kommen Dual-Fuel Maschinen die Gas und Schiffsdiesel nutzen können. Wie in Finnland und Schweden üblich wird die neue Fähre über die Eisklasse 1A Super verfügen.

Erste technische Daten

Werft Rauma Marine Constructions
Auslieferung 2021
Passagiere 800
Lademeter 1.500
Antrieb LNG/Biogas/Diesel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.