Color Line legt COLOR FANTASY und MAGIC erneut auf

Color Line wird seinen beiden Kreuzfahrtfähren COLOR FANTASY und COLOR MAGIC nacheinander wieder auflegen und den Personenverkehr zwischen Kiel und Oslo bis auf Weiteres einstellen. Aufgrund der erneuten Reisebeschränkungen und Auflagen der norwegischen Regierung (kein Alkoholausschank, Abstandsregelungen usw.) sieht sich die Reederei zu diesem Schritt gezwungen, da ein wirtschaftlicher Betrieb nicht mehr möglich ist. So wird COLOR MAGIC ab dem 29. Dezember 2021 und COLOR FANTASY ab dem 10. Januar 2022 aufgelegt. Von dem erneuten Auflegen der beiden Fähren sind rund 700 Mitarbeiter betroffen.

„Leider haben wir keine Möglichkeit, den Fahrgastbetrieb zwischen Norwegen und Deutschland aufrechtzuerhalten, nachdem die Regierung neue und strenge Corona-Maßnahmen eingeführt hat“, sagte Konzernchef Trond Kleivdal.

Für Fracht wird weiterhin die COLOR CARRIER zwischen Kiel und Oslo im Einsatz sein. Hier wird allerdings der Fahrplan angepasst und auf drei Rundreisen in der Woche

Neben diesen beiden Fähren hat Color Line auch bereits die COLOR VIKING aufgelegt und COLOR HYBRID unternimmt nun zwei tägliche Rundfahrten zwischen Sandefjord und Strömstad. Hier waren rund 100 Mitarbeiter von dem Auflegen der Fähre betroffen. Auf der Routen von Hirtshals nach Narvik und Kristiansand läuft der Betrieb mit den SUPERSPEED 1 & 2 normal weiter.

Wann COLOR FANTASY und COLOR MAGIC wieder in Dienst kommen, ist nicht abzusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.