Color Line stellt Betrieb zwischen Kiel und Oslo bis 26. März ein

Durch neue verschärfte Richtlinien der norwegischen Regierung wird Color Line den Betrieb zwischen Kiel und Oslo bis zum 26. März 2020 einstellen. Gleichzeitig hat das norwegische Gesundheitsministerium entschieden, dass jeder, der nach dem 27. Februar 2020 außerhalb der nordischen Länder gereist ist, nach seiner Ankunft in Norwegen für 14 Tage sofort unter Hausquarantäne gestellt wird. Wegen diesen verschärften Reisebeschränkungen bleiben die Fähren COLOR FANTASY und COLOR MAGIC in den Häfen.

„Aufgrund der Entscheidung des Gesundheitsministeriums hat Color Line beschlossen, alle Abfahrten auf der Strecke Kiel-Oslo-Kiel ab Samstag, 14. März 2020 bis einschließlich Donnerstag, 26. März 2020 einzustellen“, so Color Line Konzerndirektor Trond Kleivdal.

Beide Fähren werden heute die Häfen Kiel und Oslo noch einmal verlassen und dann in den Häfen liegen bleiben.

COLOR CARRIER wird normal ohne Passagiere und nur für Fracht zwischen Kiel und Oslo unterwegs sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.