Dänisches Verkehrsministerium überprüft Katamaran für Bornholmverkehr

Express 1 von Bornholmerlinjen in Rønne - Bildquelle: Hans Klüche/Bornholm.de

Das dänische Verkehrsministerium hatte eine Überprüfung der im Bornholmverkehr eingesetzten Katamarane von Molslinjen veranlasst. So werden im Januar (Express 1), Januar/Februar 2019 (Express 2) und Ostern 2019 (Max Mols) an Bord Messung durchgeführt. Grund sind häufigen Ausfälle der Express 1 und etliche Beschwerden (Seekrankheit) von Passagieren. Seit der Übernahme der Verkehre durch Bornholmslinjen haben sich die witterungsbedingten Ausfälle im Gegensatz zum Vorjahr deutlich erhöht. Ein Grund hierfür sind wohl die fehlenden T-Foils an Bord der Express 1, ohne diese muss der Katamaran bei einem Seegang von drei Metern im Hafen bleiben.

Die Messungen werden durch FORCE Technology im laufenden Betrieb zwischen Rønne und Ystad durchgeführt. Wegen des Werftaufenthaltes der Express 1 kommt im Januar/Februar auch die Express 2 nach Bornholm.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*