Elb-Link bietet weitere Vorteile für Frachtkunden

4 Responses

  1. Albers sagt:

    Sehr geehrter Herr Schulz,

    am 13.12 bin ich wegen der neuen Elbefähre aus HH mit dem ME angereist & danach wieder zurück. Die Fahrtzeit der ankommenden „Anne Marie“ um 14.40 Uhr dauerte etwas über 100 Minuten(gegen den Strom). Danach beide Fahrten etwas mehr als 90 Minuten. In der Werbung und auf Facebook wurde eine Fahrtzeit v. 70 Minuten angekündigt, und dass die Fähren im 90 Minuten-Takt verkehren. (bis zu 24 Abfahrten am Tag). Nun teilen Sie nach über 100 Tagen auf twitter mit, dass die Fähren wieder eine deutlich kürze Fahrtzeit für die Strecke benötigen. Wie passt das zusammen? Vielen Dank.

    MfG

    J. Albers

    • Marcel Brech sagt:

      Moin

      Also das ist schon richtig. Die Fähre bekommen neue bzw. alte Schrauben und können dann schneller Fahren. Die jetzigen Schrauben sind noch für den Eisbetrieb gedacht und man kann deshalb nicht mit Höchstgeschwindigkeit fahren.

      Gruß
      Marcel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.