Erste Einblick in das Innere der MySTAR

Tallink Silja hat erste Bilder vom Inneren der MySTAR veröffentlich, die derzeit auf der Rauma Marine Constructions (RMC) Werft in Rauma, Finnland, gebaut wird. Entworfen wurde die Inneneinrichtung von der finnischen Innenarchitekturagentur dSign Vertti Kivi & Co.. Insgesamt wird die MySTAR über 14 öffentliche Bereiche verfügen, dabei wurden spezielle Lösungen für Familien geschaffen, außerdem gibt es riesige Shoppingbereiche.

„Wir freuen uns sehr, heute allen einen ersten Einblick in das Interieur unseres neuesten Schiffes, der MyStar zu bescheren – unserem strategischen Schlüsselprojekt, an dem wir seit Herbst 2019 arbeiten. Nach der Taufe und dem Stapellauf des Schiffes in diesem Sommer befinden wir uns nun in der spannenden Phase des Bauprojekts, in der die neuartigen Reisekonzepte und die faszinierenden Innenausstattungselemente der MyStar Stück für Stück zum Leben erweckt werden. Wir freuen uns darauf, im Jahr 2022 alle an Bord unseres neuen Flaggschiffs begrüßen zu dürfen. Wir möchten gemeinsam eine neue Art des Reisens auf See genießen und selbst erleben, was das Besondere der MyStar ausmacht – ein schwimmendes Unterhaltungs- und Einkaufszentrum, das auf die verschiedenen Bedürfnisse des modernen Reisenden eingeht“, so Piret Mürk-Dubout, Mitglied des Vorstands der Tallink Grupp.

Ab Frühjahr 2022 wird der Neubau dann neben der MEGASTAR zwischen Helsinki und Tallinn verkehren.

Technische Daten MYSTAR

  • Werft Rauma Marine Constructions (RMC)
  • Länge 212 Meter
  • Breite 30,6 Meter
  • Bruttoraumzahl 50.000
  • Decks 12
  • Passagiere 2.800
  • Kabinen 46
  • Lademeter 3.190 auf 4 Decks
  • Geschwindigkeit 27 Knoten
  • Eisklasse 1A
  • Leistung 42.000 kW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.