Faergen verkauft Hammerodde an Stena RoRo

MS Hammerodde im Hafen Rønne - Bildquelle: Fähren-Aktuell

Nun ging es doch schneller als gedacht. So hat Faergen die Hammerodde in dieser Woche an Stena RoRo verkauft. Gleichzeitig hat Faergen im Gegenzug die Fähre bis zum 01. September 2018 von Stena RoRo gechartert. Die Übergabe ist dann für September 2018 vorgesehen. Danach wird die Hammerodde wohl erst mal für Umbauarbeiten in eine Werft gehen und den Stena Line standard angepasst. Wo genau die Hammerodde eingesetzt werden soll, ist nicht bekannt. Stena Line sagt nur so viel, es könnte Dänemark oder woanders sein.

Nach dem Verkauf der Hammerodde steht aktuell bei Faergen nur noch die Villum Clausen zum Verkauf. Leonora Christina wurde bereits an Fred Olsen verkauft und die Povl Anker an Molslinjen. Beide Fähren sind von Faergen bis zum Ende des Verkehrsvertrages gechartert.

Als Ersatz für die Hammerodde wird Molslinjen einen Neubau für die Verkehre von und nach Bornholm in Dienst stellen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*