GNV chartert Stena Nordica

Stena Nordica ab April 2017 ab Travemünde im Einsatz - Bildquelle: Stena Line

Die Reederei GRANDI NAVI VELOCI hat mit Stena Line einen Chartervertrag über die Stena Nordica geschlossen. Damit endet auch der Einsatz als Malo Seaways bei DFDS Seaways im Ärmelkanal. Geplant ist der Einsatz bei GNV ab Mai 2016. Eine genaue Strecke für die Stena Nordicasteht noch nicht fest, da einige Strecken von GNV infrage kommen. Wann die Fähre an GNV übergeben wird, ist noch nicht bekannt. Der Chartervertrag ist vorerst auf ein Jahr befristet und kann wohl verlängert werden.

Technische Daten Stena Nordica

  • Länge 169,8 m
  • Breite 24 m
  • Passagiere 405
  • Pkw 375
  • Lademeter 1.949

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*