Kiellegung für Wasaline Neubau

Am 13. Februar 2020 fand auf der Rauma Marine Constructions Werft im finnischen Rauma die Kiellegung für den Neubau von Wasaline (Kvarkenlink) statt. Bei einer traditionellen Zeremonie wurde der erste 210 Tonnen schwere Block für den Neubau im Baudock auf Kiel gelegt. Bestellt wurde der Neubau von Kvarken Link und wird bei Wasaline zum Einsatz kommen. Auch steht bereits der Name für den Neubau fest, er wird den Namen AURORA BOTNIA tragen. Die Auslieferung für die AURORA BOTNIA ist für 2021 geplant.

Der Neubau wird Platz für rund 800 Passagiere haben und über 1.500 Lademeter verfügen. Wasaline (Kvarken Link Ab) setzt beim Neubau erstmals auf LNG als Treibstoff. Allerdings wird man auch das in Vaasa produzierte Biogas als Treibstoff verwenden können. Zum Einsatz kommen Dual-Fuel Maschinen die Gas und Schiffsdiesel nutzen können. Wie in Finnland und Schweden üblich wird die neue Fähre über die Eisklasse 1A Super verfügen.

Technische Daten

  • Werft Rauma Marine Constructions
  • Auslieferung 2021
  • Passagiere 800
  • Lademeter 1.500
  • Antrieb LNG/Biogas/Diesel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.