Moby bekommt Neubauten aus China

Moby bzw. Onorato Armatori hat am 27. Juni 2019 zwei Neubauten in China bei GSI bestellt. Bestellt wurden zwei Neubauten fest mit einer Option auf zwei weitere Neubauten (2+1+1). Gebauten werden die neuen Fähren auf der Guangzhou Shipyard International (GSI) in Nansha, China. Die Auslieferung ist für das Jahr 2022 vorgesehen. Moby Lines wird die neuen Fähren auf der Route Livorno-Olbia (Sardinia) einsetzen. Die Neubauten werden 237 Meter lang, bieten Platz für 2.500 Passagiere und verfügen über 3.800 Lademeter.

Ausgerüstet werden die Fähren ab Werft mit Scrubbern, um die neuen Umweltauflagen im Mittelmeer zu erfüllen. Zusätzlich sind die Neubauten aber bereits LNG tauglich

Technische Daten

  • Werft GSI
  • Länge 237 m
  • GT 69.500
  • Geschwindigkeit 20 Knoten
  • Passagiere 2.500
  • Kabinen 550
  • Lademeter 3.800

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.