Molslinjen kann Danske Faergen komplett übernehmen

MS Hammerhus in Rønne - Bildquelle: Fähren-Aktuell/Marcel Brech

Nach erfolgreicher Prüfung und keiner Einsprüche durch andere Reedereien kann Molslinjen nun die Reederei Danske Faergen komplett übernehmen. Die Übernahme unterliegt den allgemeinen Geschäftsbedingungen und wird noch in diesem Jahr abgeschlossen. Nach der Übernahme werden alle Routen ganz normal mit allen Mitarbeitern und Fähren weiter betrieben. Möglich wurde die Übernahme durch den Verkauf der Anteil der Clipper Group und des dänischen Staates.

Molslinjen hatte am 01. September 2018 den kompletten Fährverkehr von und nach Bornholm übernehmen. Eigentlich hatte Faergen angekündigt, sich an der neuen Ausschreibung für die Verkehre 2028 wieder zu beteiligen. Danske Faergen A/S betreibt innerdänisch noch FanøFaergen von Esbjerg zur Wattenmeerinsel Fanø, AlsFaergen von Fynshav nahc Bøjden, LangelandsFaergen von den dänischen Inseln Lolland und Falster Richtung Langeland und Fünen und SamsøFaergen von Kalundborg nach Ballen.

Neue Namen für alle Routen

  • Fanølinjen
  • Alslinjen
  • Langelanslinjen
  • Samsølinjen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*