MS Berlin – Öffentliche Bereiche

Außendeck der MS Berlin - Bildquelle: Fähren-Aktuell

Neben den Restaurants und der Kaffeebar gibt es noch weitere Bereiche, die Passagieren zur Verfügung stehen. So befindet sich auf Deck 7 im hinteren Bereich eine Art „Lounge“ zum Verweilen und eine Kinderecke. Dazu laden die Außendecks auf Deck 8 zum Verweilen bei gutem Wetter ein.

Lounge Deck 7
Im hinteren Bereich von Deck 7 hat Scandlines noch eine Art „Lounge“ für Passagiere eingerichtet. Allerdings ist dieser genau gegenüber den Kassen vom Onboardshop. Daher kann man dies eigentlich nicht als „Lounge“ bezeichnen, da dort dann eine gewisse Lautstärke herrschen wird.

Scandlines Lounge Deck 8
Auf Deck 8 gibt es beim Ausgang zum Außendeck noch eine kleine Lounge mit 30 Plätzen. In der modernen und hellen Lounge können Sie bei einem Snack oder einem warmen Kaffee in Ruhe arbeiten oder sich über die aktuellen Nachrichten informieren. Die Nachrichten können Sie auf einem Bildschirm mitverfolgen oder in der großen Auswahl an Zeitungen lesen. Hier gibt es selbstverständlich auch kostenloses Wlan.

Am Informationsschalter können Sie die Lounge gegen eine Gebühr mieten.

Kinderecke Deck 7
Im Spielbereich auf Deck 7 laufen Zeichentrickfilme und es gibt u.a. eine Rutsche sowie ein Piratenschiff, auf dem sich Kinder austoben können, bevor Sie im Auto wieder still sitzen müssen. Auch gibt es hier die Möglichkeit für Eltern das Essen für die Kleinen zu erwärmen. Dafür stelltScandlines eine Mikrowelle zur Verfügung.

Außendecks Deck 8
Alle zugänglichen Außendecks finden Passagiere auf Deck 8 im hinteren Bereich der MS Berlin. So kann man hier einmal am Heck herumgehen. Im Bereich der Kaffeebar gibt es Sitzmöglichkeiten mit Tischen. Auch findet man auf dem Außendeck die abgetrennte Raucherecke.

Steckdosen, USB-Port und freies Wlan
An Bord hat Scandlines bei fast allen Sitzplätzen für die Passagiere Steckdosen eingebaut. Zusätzlich gibt es an vielen Sitzplätzen neben den Steckdosen noch zwei USB-Ports zum Laden. Auch freies Wlan gibt es nun an Bord der neuen Fähren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*