Neubau für Bornholmerlinjen wird Hammershus heißen

Neubau Hammershus auf der Werft in Rauma - Bildquelle: Molslinjen

Die neue RoPax-Fähre für Bornholmerlinjen (Molslinjen) wird den Namen Hammershus tragen. Schon dreimal trug ein Schiff den Hammershus und bediente dabei Bornholm. Somit bleibt auch Bornholmerlinjen der geschichtlichen Namensgebung treu. Die Übergabe des Neubaus ist für den 27. Juni 2018 geplant und wird Kapitän Flemming Ejlersen die Hammershus nach Dänemark überführen. Ab dem 01. September 2018 wird Sie dann zwischen Rønne und Køge und zwischen Rønne und Sassnitz/Mukran verkehren.

„Wir haben immer gedacht, dass die Fähre einen echten Bornholmer Namen tragen sollte. Und während des ganzen Prozesses hatten wir die Idee, die Fähre nach einem bekannten Ort auf Bornholm zu nennen und kein Ort auf der Insel ist bekannter als Hammershus „, sagt Carsten Jensen, CEO von Molslinjen.

Molslinjen wird ab dem 01. September 2018 unter den Namen Bornholmerlinjen die Verkehre von und nach Bornholm übernehmen.

Technische Daten Hammershus

  • Baujahr 2017/2018
  • Länge 185 Meter
  • Passagiere 720
  • Lademeter 1.500

 

3 Kommentare zu Neubau für Bornholmerlinjen wird Hammershus heißen

    • Kenne zwei…
      Waren Sonntag bei der zweiten Fahrt dabei…mit viiiel Verspätung…Hydraulikklappe usw usw…nun ja sind halt erste Schwimmversuche.
      Trotz allem Hut ab geiles Svhiff…
      LG von Bornholm

      • Moin, ja das mit den Problemen habe ich mitbekommen. Das ganze muss sich auch erstmal einspielen. Werde im Oktober mal an Bord sein.

        Gruß
        Marcel

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*