Neubau für Molslinjen kommt gut voran – erste Einblicke

2 Antworten

  1. Andrea-Jeannette Kossack sagt:

    Wir hoffen sehr, dass auch genügend Möglichkeiten für Hundebesitzer vorhanden sind, so dass sich die Hunde auch etwas aus dem Weg gehen können. Das war ja bisher eher mangelhaft und führte teilweise zu einer stressigen Überfahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.