Pearl Seaways – Decks

Innendeck - Bildquelle: Fähren-Aktuell

Die Pearl Seaways verfügt über doch sehr großzügige Innen- und Außendecks. Es ist in allen Gängen viel Platz und man kommt zurecht. In jedem Treppenhaus hängen Hinweisschilder, die einem dem Weg weisen. Gäste der Commodore Class/Deluxe werden schon vor ihren Kabinen von einem Steward erwartet und mit wichtigen Infos versorgt. Auf den Decks 7 und 8 gibt es große Fenster und auf beiden Decks stehen sehr gute Schiffsmodelle von DFDS Seaways.

Die Außendecks sind ebenfalls sehr großzügige gehalten und man ein um das Schiff laufen. DFDS hat auch viele Sitzmöglichkeiten geschaffen vor allem an der Sky Bar. Als Besonderheit hat die Pearl Seaways auf dem Deck 10 noch einen Außenpool und zwei Whirlpools zur freien Verfügung. Auf meiner Tour im Oktober wurde diese Pools rege selbst noch am Abend benutzt.

Neu wurden auf Deck 10 im vorderen Bereich bei einem Werftbesuch neue Kabinen für die Commodore Deluxe eingebaut. Dazu zählen nun auch Balkonkabinen wie auf der Crown Seaways.

Innendecks

Außendecks

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*