Stena Jutlandica kollidiert mit Tanker vor Göteborg

Stena Jutlandica kollidiert mit tanker vor Göteborg - Bildquelle: Kustbevakningen

In der Nacht zum Sonntag ist die Stena Jutlandica mit dem Tanker Ternvind südöstlich vor Vinga kollidiert. Der Vorfall ereignete sich wohl gegen 02:00 Uhr in der Nacht. Die Küstenwache wurde um 02:21 Uhr alarmiert, da die Fähre Wasser nahm. Nach dem Eintreffen konnte schnell Entwarnung gegeben werden und es bestand keine Gefahr. Bei der Kollision zog sich die Fähre ein großes Loch auf der Backbordseite zu. Die Beschädigungen sind so groß das man ins Innere der Fähre schauen kann. Wie schwer der Tanker beschädigt ist, ist nicht bekannt. Gegen 03:00 Uhr setzte die Stena Jutlandica ihre Fahrt nach Göteborg fort und legte dort am Dänemark-Terminal an. Dort konnten alle 531 Passagiere die Fähre verlassen und die Fracht entladen werden. An Bord wurde bei dem Unfall niemand verletzt und es blieb alles ruhig. Insgesamt waren 531 Passagiere und 89 Besatzungsmitglieder an Bord.

Wie es genau zu dem Unfall kommen konnte, ist bislang unklar. Die Stena Jutlandica befand sich auf ihrer planmäßigen Überfahrt von Frederikshavn nach Göteborg. Dann kam es kurz vor Göteborg zu der Kollision mit dem Tanker. Der Tanker Ternvind hatte nach Angaben der Küstenwache 12.000 Tonnen Benzin geladen und ankerte bis heute Morgen noch vor Göteborg.

Stena Jutlandica kollidiert mit tanker vor Göteborg - Bildquelle: Kustbevakningen
Stena Jutlandica kollidiert mit tanker vor Göteborg – Bildquelle: Kustbevakningen

Da Stena Line nun nur eine Fähre zwischen Göteborg und Frederikshavn einsetzen kann wird es zu Engpässen kommen. Stena Line bietet bereits jetzt schon an, das Kunden auch über die Route Varberg – Grenå reisen können. Ob es noch eine Ersatzfähre geben wird, ist unklar.

Nach ersten Informationen wird Stena Line die Stena Jutlandica reparieren lassen. Genaues will man aber erst nach der Untersuchung der Schäden entscheiden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*