Stena Jutlandica bekommt Batterien für den Antrieb

2. März 2018 0

Nach dem Test mit Methanol als Kraftstoff geht Stena Line nun einen weiteren Weg in Sachen umweltfreundlicher Technologie. Testweise wird man die Stena Jutlandica mit Batterien ausrüsten, um damit im Hafen manövrieren zu können. In einem ersten Schritt wird eine Leistung von 1 MWh eingebaut und gestestet. Ist dieser Test [weiterlesen]

Stena Line zieht Bilanz für 2017

13. Februar 2018 0

Nach ersten Bilanzen für 2017 von anderen Fährreedereien hat nun auch Stena Line eine Bilanz gezogen. So blickt die schwedische Reederei auf ein erfolgreiches Jahr 2017 auf den Routen von und nach Deutschland zurück. Besonders erfreulich ist das Wachstum auf der wichtigen Route von Kiel nach Göteborg. Hier konnte Stena [weiterlesen]

Kiellegung für ersten Stena Line Neubau in China

6. Februar 2018 0

Am Freitag, den 02. Februar 2018 wurde auf der Avic Weihai Werft in China der erste Neubau für Stena RoRo auf Kiel gelegt. Traditionell wurden bei der Kiellegung Münzen unter dem ersten Rumpfteil gelegt. Für Stena beginnt damit ein ehrgeiziges Neubauprogramm. So hat man bei der Werft gleich vier RoPax-Fähren [weiterlesen]

Hafen Trelleborg und Stena Line nehmen Landstromanlage in Betrieb

24. Oktober 2017 0

Der Hafen Trelleborg hat am 23. Oktober 2017 die erste Landstromanlage für Fähren nach Rostock in Betrieb genommen. In Trelleborg durchschnitten Christian Pegel, Mecklenburg-Vorpommerns Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung, und Anneli Hulthén, Gouverneurin von Skåne, das Band für die Landstromanlage. Diese wird ab sofort von Stena Line mit dem [weiterlesen]

Stena Line eröffnet neue Route zwischen Nynäshamn und Gdynia

9. Oktober 2017 0

Um dem weiteren Wachstum an Fracht auf der Ostsee Rechnung zutragen, wird Stena Line eine neue Route eröffnen. Ab dem 16. Oktober 2017 nimmt die Reederei die Route von Nynäshamn nach Gdynia auf. Vorerst wird die neue Route eine reine Frachtroute sein und mit der Elisabeth Russ betrieben. Stena Line [weiterlesen]

Baubeginn für Stena Line neue Fähren

29. August 2017 0

In dieser Woche begann der Bau der neuen Stena Line Fähren der „E-Flexer“-Klasse. Mit dem traditionellen ersten Stahlschnitt begann der Bau des ersten Neubaus auf der AVIC Weihai Werft in China. Als Erstes entstehen vier neue Fähren auf der Werft die 2019 und 2020 abgeliefert werden sollen. Daneben sieht der [weiterlesen]

Stena Line erhöht Kapazität auf Rotterdam (Europoort) und Harwich

21. Juli 2017 0

Wegen hoher Nachfrage wird Stena Line ab Januar 2018 die Kapazität zwischen Rotterdam (Europoort) und Harwich erhöhen. So kommen dann die beiden größeren RoRo-Schiffe MV Misida und MV Misana zum Einsatz. Sie ersetzen die beiden RoRo-Schiffe Capucine und Severine deren Charterverträge auslaufen. Auch die neuen Schiffe werden die Route zwischen [weiterlesen]

Stena Ropax kauft Superfast VII und VIII von Tallink

14. Juli 2017 0

Nach einer langjährigen Charter, hat Stena Ropax Limited nun die beiden Stena Superfast VII und VIII von der AS Tallink gekauft. Der Kaufpreis für beiden Fähren beträgt 133,5 Millionen Euro und ist im Vergleich mit anderen Fähren sehr günstig. Stena hatte die ehemaligen Superfast im August 2011 von Tallink gechartert. [weiterlesen]

Stena Line verzichtet ab 2018 auf Plastiktüten

21. Juni 2017 0

Ab 2018 wird es auf allen 36 Fähren der Reederei Stena Line keine Plastiktüten mehr geben. So werden auf den 20 Routen die Plastiktüten durch vollständig biologisch abbaubare Tragetaschen ersetzt. Dies ist ein weiterer Schritt in der Nachhaltigkeitsstrategie von Stena Line. Schon 2016 hat Stena Line Tragetaschen eingeführt, die zu [weiterlesen]

1 2 3 12