Passagier von Stena Saga vermisst – Rettungsaktion eingestellt

10. November 2018 1

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es an Bord der Stena Saga zu einem Unfall. Nach dem andere Passagiere gemeldet hatten, das ein Mann über Bord gegangen ist, hatte die Brückenbesatzung gegen 02:30 Uhr einen Notruf abgesetzt. Darauf hin leitete die schwedische Küstenwachen eine Rettungsaktion mit mehreren Schiffen [weiterlesen]

Batterieprojekt an Bord der Stena Jutlandica bewährt sich

29. Oktober 2018 0

Das Batterieprojekt an Bord der Stena Jutlandica kommt gut voran, nun hat die Fähre den ersten Monat mit dem Hybridantrieb vollendet. Dabei wurden laut Stena Line die Erwartungen deutlich übertroffen.  Im ersten Schritt wird die elektrische Energie aus einer Batterie im Schiffsbetrieb zugeschaltet. Für An- und Ablegemanöver im Hafen, sowie [weiterlesen]

Stena Line testet neues KI-Modell zur Kraftstoffreduzierung

11. September 2018 0

Zusammen mit Hitachi testet Stena Line ein neues KI-Modell für einen treibstoffeffizienten Betrieb eines Schiffes. Stena Line möchte damit den Treibstoffverbrauch jährlich um 2,5 % senken, ob dies klappen wird, wird der Test zeigen. An Bord einer Fähre, die einen Fahrplan einhalten muss, ist eine Ersparnis von rund 2,5 % ein sehr [weiterlesen]

Aus Hammerodde wird Stena Vinga

2. September 2018 0

Nach ihrer letzten Ankunft auf Bornholm für Bornholmer Faergen am 01. September 2019 machte sich die Fähre auf dem Weg in die Werft. In Landskrona wird aus der Hammerodde die Stena Vinga. Unter diesem Namen wird Stena Line die Fähre ab dem 16. September zwischen Göteborg und Frederikshavn einsetzen. Vorher [weiterlesen]

Stena Line setzt dritte Fähre zwischen Rostock und Trelleborg ein

6. August 2018 5

Nach Beendigung der Zusammenarbeit mit TT-Line ab September 2018 wird Stena Line sein Angebot zwischen Rostock und Trelleborg ausbauen. So kommt ab September 2018 an ausgewählten Tagen die Sassnitz auf der Route zum Einsatz. Damit steigert die Reederei noch einmal die Kapazitäten und kann so auch die steigende Nachfrage abfangen. [weiterlesen]

Neue Frachtchefin bei Stena Line Deutschland

2. Juli 2018 0

Seit dem 15. Juni 2018 ist Katrin Verner neue Frachtchefin bei Stena Line Deutschland. Sie verantwortet alle kommerziellen Frachtaktivitäten auf den deutschen Routen der Reederei Stena Line. Verner kommt von Euroports Germany, wo sie seit 2013 Vertrieb und Geschäftsentwicklung verantwortete. Nach Ausbildung und Studium arbeitete sie unter anderem im Marketing [weiterlesen]

Stena Line tauscht Fähren im Routennetzwerk aus

16. Juni 2018 3

Stena Line setzt weiter voll auf Wachstum. Nach der Sommersaison 2018 wird die Reederei in ihrem Routennetzwerk drei Fähren austauschen. Die Änderungen betreffen die Routen Travemünde-Liepaja, Göteborg-Frederikshavn und Gdynia-Karlskrona. Ziel ist es, den Service für die Kunden weiter zu verbessern und den Routenbetrieb an die Marktentwicklungen anzupassen. Mit den Änderungen [weiterlesen]

Nachhaltigkeitsstrategie von Stena Line kommt gut voran

23. Mai 2018 0

Die Nachhaltigkeitsstrategie von Stena Line kommt gut voran, wie weit die Reederei seit 2016 vorangekommen ist, zeigt der neue Jahresbericht. Stena Line baut ihre Vorreiterrolle als nachhaltiges Schifffahrtsunternehmen weiter aus. Ebenso werden im Jahresbericht die verschiedenen nachhaltigen Initiativen im gesamten Netzwerk der Reederei vorgestellt. Die Nachhaltigkeitsstrategie von Stena Line basiert [weiterlesen]

1 2 3 13