Baubeginn für Stena Line neue Fähren

29. August 2017 0

In dieser Woche begann der Bau der neuen Stena Line Fähren der „E-Flexer“-Klasse. Mit dem traditionellen ersten Stahlschnitt begann der Bau des ersten Neubaus auf der AVIC Weihai Werft in China. Als Erstes entstehen vier neue Fähren auf der Werft die 2019 und 2020 abgeliefert werden sollen. Daneben sieht der [weiterlesen]

Stena Line erhöht Kapazität auf Rotterdam (Europoort) und Harwich

21. Juli 2017 0

Wegen hoher Nachfrage wird Stena Line ab Januar 2018 die Kapazität zwischen Rotterdam (Europoort) und Harwich erhöhen. So kommen dann die beiden größeren RoRo-Schiffe MV Misida und MV Misana zum Einsatz. Sie ersetzen die beiden RoRo-Schiffe Capucine und Severine deren Charterverträge auslaufen. Auch die neuen Schiffe werden die Route zwischen [weiterlesen]

Stena Ropax kauft Superfast VII und VIII von Tallink

14. Juli 2017 0

Nach einer langjährigen Charter, hat Stena Ropax Limited nun die beiden Stena Superfast VII und VIII von der AS Tallink gekauft. Der Kaufpreis für beiden Fähren beträgt 133,5 Millionen Euro und ist im Vergleich mit anderen Fähren sehr günstig. Stena hatte die ehemaligen Superfast im August 2011 von Tallink gechartert. [weiterlesen]

Stena Line verzichtet ab 2018 auf Plastiktüten

21. Juni 2017 0

Ab 2018 wird es auf allen 36 Fähren der Reederei Stena Line keine Plastiktüten mehr geben. So werden auf den 20 Routen die Plastiktüten durch vollständig biologisch abbaubare Tragetaschen ersetzt. Dies ist ein weiterer Schritt in der Nachhaltigkeitsstrategie von Stena Line. Schon 2016 hat Stena Line Tragetaschen eingeführt, die zu [weiterlesen]

Stena Line muss den Hafen Varberg verlassen

24. Mai 2017 1

Etwas hatte es sich schon angedeutet und nun wird es leider Wirklichkeit. Stena Line muss den Hafen Varberg verlassen. Die Gemeinde Varberg will Teile des aktuellen Hafengeländes für neue Wohnungsbauprojekte nutzen. Deshalb wird Sie die Konzession der Stena Line nicht mehr verlängern. Die Konzession ist noch zum Jahr 2019 gültig. [weiterlesen]

Stena Line erreicht erste wichtige Nachhaltigkeitsziele

7. April 2017 0

Die schwedische Reederei Stena Line hat erste wichtige Nachhaltigkeitsziele erreicht. Seit ein paar Jahren ist die bessere Umweltbilanz ein Schwerpunkt in der Unternehmensstrategie der Reederei. Messdaten zeigen nun erste Erfolge bei der Verringerung von Treibstoffverbrauch sowie Luft- und Wasseremissionen. Alle Ergebnisse werden nun in der neuen Stena Line-Broschüre „A Sustainable [weiterlesen]

Stena Line setzt Neubauten in der Irischen See ein

15. Februar 2017 1

Lange war der Einsatz der ersten vier Neubauten für Stena Line nicht klar. Es gab viele Gerüchte um die geplanten Routen für die neuen Fähren. Heute am 15. Februar 2017 hat die Reederei bekannt gegeben, dass alle vier Neubauten in der Irischen See eingesetzt werden. So werden die ersten beiden [weiterlesen]

Langfristige Partnerschaft zwischen Stena Line und Mercy Ships

13. Februar 2017 0

Stena Line und Mercy Ships haben im Februar 2017 eine langfristige Partnerschaft gestartet. Stena Line wird dabei über seine Informationskanäle stärker auf Mercy Ships hinweisen. Die Reederei erreicht damit rund 10 Millionen Menschen. Zusätzlich startet man ein Programm zur Förderung von Mitarbeitern, die sich als Freiwillige auf den Mercy Ships-Schiffe [weiterlesen]

MS Finnclipper macht Werftvertretung für Stena Line

15. Januar 2017 1

Was macht eine Finnlines Fähre bei Stena Line? Genau Sie macht Werftvertretung für eine Stena Line Fähre. Wegen außerplanmäßigen Arbeiten an der Mecklenburg-Vorpommern hat Stena Line nun von Finnlines für kurze Zeit die MS Finnclipper gechartert. So über die Finnclipper vorerst vom 15. Januar bis zum 22. Januar 2017 alle [weiterlesen]

1 2 3 12