Stena RoRo kauft Fähre Yamato in Japan

Auf der Suche nach neuer Tonnage ist Stena RoRo in Japan fündig geworden. Wie Stena RoRo mitteilte, hat man die Fähre Yamato von der japanischen Reederei Hankyu Ferry gekauft. Nach der Übernahme wird die Yamato nach Europa überführt. Dort wird Sie dann in einer Werft komplett an die europäischen Standards angepasst. Der Umbau soll im Frühjahr 2020 starten und im Sommer 2020 abgeschlossen sein.

„Auf dem europäischen Markt ist die Nachfrage für diese Schiffstypen größer als die Verfügbarkeit. Deshalb haben wir uns auf den asiatischen Markt konzentriert, vor allem auf Japan“, schließt Per Westling, CEO von Stena RoRo.

Technische Daten Yamato

  • Länge 195 m
  • Breite 26,4 m
  • Tiefgang 6,85 m
  • Geschwindigkeit 23,5 Knoten
  • Lademeter 2.350
  • Baujahr 2003

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.