Stena Scandinavica muss dringend in die Werft

Stena Scandinavica in Kiel - Bildquelle: Fähren-Aktuell/Marcel Brech

Wegen Probleme mit einer Antriebswelle muss die Stena Scandinavica dringend in eine Werft. Seit ein paar Wochen ist die Fähre nicht mehr mit voller Leistung unterwegs und kann somit den Fahrplan nicht mehr einhalten. Daher hat Stena Line nun entschieden die Stena Scandinavica zur Werft nach Naantali zur Reparatur zuschicken. Daher entfallen alle Abfahrten vom 25.11 bis zum 03.12.2015 der Fähre zwischen Kiel und Göteborg. Ab dem 04.12.2015 soll Sie dann wieder ihren Dienst aufnehmen. Zusätzlich werden alle Arbeiten die für den Werftbesuch 2016 geplant waren bereits jetzt durchgeführt.

Für Frachtkunden wird Stena Line voraussichtlich ab dem 27.11.2015 die Stena Gothica als Ersatz einsetzen. Dort werden allerdings keine Fußpassagiere oder Pkw transportiert. Diese werden soweit möglich von Stena Line auf die Stena Germanica umgebucht. Betroffene Kunden mögen sich bitte mit Stena Line in Verbindung setzen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*