Superspeed 2 erfolgreich mit Scrubbern ausgerüstet

Einbau eines inline Scrubber in die Superspeed 2 - Bildquelle: Color Line

Die Superspeed 2 der Reederei Color Line wurde im März 2014 erfolgreich mit Scrubbern (Abgaswaschanlagen) ausgerüstet. Diese Katalysatoren filtern Schwefel aus den Abgasen und senken den Schwefelausstoß von einem auf 0,1 Prozent. Auf der Fayard-Werft wurden im März durch Wärtsilä die Scrubber im Schiff installiert. Nach einer erfolgreicher Testphase des neuen Systems werden diese Scrubbern dann in drei weitere Fähren der Reederei eingebaut. Zum Einsatz kommt hier das neue Wärtsilä inline Scrubber System. Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Open Loop Scrubber.

Laut Hersteller nimmt das inline Scrubber System deutlich weniger Platz in Anspruch als normal Scrubber. Durch die neuen inline Scrubber musste der Schornstein der Superspeed 2 nicht zusätzlich umgebaut werden. Dies ist bei vielen Schiffen und Fähren der Fall um überhaupt Scrubber installieren zukönnen. So wurden zum Beispiel bei der Robin Hood der Reederei TT-Line beide Schornsteine komplett neu aufgebaut.

Color Line hatte im Juni 2013 einen Vertrag mit Wärtsilä geschlossen. Dieser umfasst die Lieferung von Scrubbern für die Fähren Color Fantasy, Color Magic, Superspeed 1 und 2. Damit kann die Reederei im Jahr 2015 die strengen Umweltvorschriften erfüllen, die zum 01. Januar 2015 in Kraft treten. Die beiden Fähren Bohus und Color Viking werden ab dem 01. Januar 2015 rein mit Marine-Diesel betrieben das sich um Umbau nicht lohnt. Dazu gibt es bei Color Line immer noch Pläne beide Fähren durch einen Neubau zuersetzen. Laut Color Line wird bei Neubauten dann nur noch ein LNG-Antrieb zum Einsatz kommen.

Bei dem neuen inline Scrubber handelt es sich laut Wärtsilä um ein Open-Loop-System. Dieses inline System ermöglicht einen noch einfacheren Einbau in Schiffe und spart dadurch erhebliche Zeit ein. Dazu können die Werftliegenzeiten der Schiffe deutlich verkürzt werden. Bei diesem System erhält jede Maschine an Bord seinen eigenen Scrubber. Diese Katalysatoren filtern Schwefel aus den Abgasen und senken den Schwefelausstoß von einem auf 0,1 Prozent.

Die Superspeed 2 verkehrt für Color Line zwischen Hirtshals (Dänemark) und Lravik (Norwegen).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*