Tallink veröffentlicht Website zur Megastar

Tallink Megastar - Bildquelle: Meyer Turku

In der letzten Woche hat Tallink eine Website für die Megastar online geschaltet. Auf der Website erfährt man alles wichtig zum Neubau. Auch kann man schon mal einen kleinen Rundgang von de Kabinen bis zum Autodeck unternehmen. Vorerst gibt es die Website in vier Sprachen. Zusätzlich wird es Blogbeiträge vom finnischen Journalisten Jussi Ovaskainen geben. Schwerpunkt der Website ist auch die Umweltfreundlichkeit der Megastar.

Im Laufe des Jahres wird Tallink auch Umfragen rund um die Megastar starten. Interessierte können auch Vorschläge für Blogbeiträge an Tallink senden. Die geht ganz einfach per Mail an megastar@tallink.com.

Mit der Produktion der neuen LNG-betriebenen Schnellfähre wurde am 4. August 2015 in der Meyer Turku-Werft in Finnland begonnen.

Die neue umweltfreundliche Fähre verwendet Flüssigerdgas (LNG) als Kraftstoff und wird die neuen und strengeren Emissionsvorschriften für ECAs (Emission Control Areas) erfüllen, zu denen auch die Ostsee zählt. Das Schiff mit einer Bruttoraumzahl von 49.000 und einer Betriebsgeschwindigkeit von 27 Knoten wird die Energieeffizienz erheblich verbessern. Die hoch innovative Rumpfform minimiert den Strömungswiderstand und sorgt für einen reibungslosen Betrieb des Schiffes bei Eisgang. Daneben wurde bei der Planung der „Schnellfähre der neuen Generation“ eine effiziente und schnelle Frachtabfertigung in Häfen berücksichtigt.

Die Baukosten für Megastar belaufen sich auf rund 230 Millionen Euro. Ob Tallink auch die Option zum Bau einer Schwesterfähre zieht ist bislang nicht entschieden.

Technische Daten NB-1391

  • BRZ 49.000
  • Länge 212 m
  • Passagiere 2.800
  • Geschwindigkeit 27 Knoten
  • LNG-Antrieb
  • Baukosten 230 Millionen Euro

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*