Tarja Halonen wird Taufpatin der Megastar

Neubau von Tallink wird am 01. Juli 2016 getauft

Rohbau der MS Megastar in Turku - Bildquelle: Tallink / Jussi Ovaskainen

Die ehemalige Präsidentin von Finnland Tarja Halonen wird die Taufpatin der Megastar von Tallink. Dies teilte die Reederei Tallink heute am 16. Juni mit. Getauft wird der Neubau am 01. Juli 2016 in Turku auf der Meyer Turku Werft. Gleichzeitig wird am diesem Tag die Megastar das Baudock in Turku verlassen und an den Ausrüstungskai verlegt. Teil der Taufzeremonie ist die traditionelle Taufrede der Taufpatin, das Zerschlagen der Champagnerflasche am Schiffsrumpf und das Öffnen der Sperrtore des Trockendocks zum Auslaufen des Schiffes.

Dem Unternehmen sei es eine Ehre, Ex-Präsidentin Halonen als Taufpatin für das neue, umweltfreundliche Schiff, das exklusiv für die Route zwischen Finnland und Estland entwickelt wurde, gewinnen zu können, so Janek Stalmeister, CEO der AS Tallink Grupp. „Wir teilen gemeinsame Werte – die Verantwortung für die Gesundheit der Ostsee sowie für die Volkswirtschaften und die Zusammenarbeit unserer beiden Länder. Megastar symbolisiert beides“, fügte Stalmeister hinzu.

Tarja Halonen ist eine finnische Politikerin, die zwischen 2000 und 2012 als 11. Staatspräsidentin dem Land diente. Sie war das erste weibliche Staatsoberhaupt Finnlands. Halonen war von 1979 bis 2000 Mitglied des finnischen Parlaments und nahm in der Zeit verschiedene Ministerposten ein, inklusive den der Außenministerin. Daneben fungierte sie fast zwölf Jahre lang als Mitglied des Stadtrats von Helsinki.

Während und nach ihrer Präsidentschaft widmete sich Präsidentin Halonen vermehrt den Themen Umweltschutz, Menschenrechte, Gleichstellung und nachhaltige Entwicklung, sowohl innerhalb Finnlands als auch auf internationaler Ebene. Momentan arbeitet sie eng mit den Vereinten Nationen zusammen, um nachhaltige Entwicklung zu verbessern. Darüber hinaus ist sie unter anderem auch als Präsidentin des Überwachungsausschusses des WWF Finnland sowie als Vorstand des Beratungsausschusses des Zentralen Baltikums tätig.

Über Tallink Silja
Die AS Tallink Grupp ist eine der führenden Passagierschifffahrtsgesellschaften in der Ostsee. Sie verkehrt in der Region mit ihrer Flotte aus 15 Schiffen und fast 7.000 Mitarbeitern auf sechs verschiedenen Routen zwischen Estland, Finnland, Schweden und Lettland. Der Konzern befördert jährlich bis zu 9 Millionen Passagiere. Für 2017 erwartet der Konzern die Lieferung der LNG-betriebenen Schnellfähre der neuen Generation, Megastar, für die Route Tallinn-Helsinki. Damit startet eine neue Ära in der Region.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*