Polferries plant zwei Neubauten

Mazovia von Polferries - Bildquelle: Polferries

Polferries plant für das Jahr 2019 zwei Neubauten in Dienst zustellen. Damit wird man dann die beiden alten Fähren auf der Route nach Ystad ersetzen. Auch sollen die beiden Neubauten deutlich größer werden als die beiden in Dienst stehenden Fähren. Polferries steigert mit den Neubauten die Kapazität um rund 30 Prozent. Am Montag, den 29. August will man bereits einen Vorvertrag mit einer Werft unterzeichnen. Die Neubauten soll 228 Meter lang werden und über 3.500 Lademeter verfügen. Weitere Daten sind bislang leider nicht bekannt. Wahrscheinlich werden die Neubauten in Polen entstehen.

Für das Vorhaben der Reederei müssen in den Häfen Ystad und Świnoujście die Anleger ausgebaut bzw. neu gebaut werden. So plant der Hafen Ystad, einen neuen Anleger und neue Abfertigungsanlagen zu bauen. Diese sollen in einem anderen Hafenbereich entstehen. In Świnoujście wird man auch am 29. August wohl weitere Details zum Ausbau der Fähranlagen geben.

Weitere Details zu den Neubauten wird es in der nächsten Woche geben.

Erste Technische Daten

  • Baujahr 2019
  • Länge 228 m
  • Lademeter 3.500 m

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*