Viking Line denkt erneut über Neubau nach

Amorella der Reederei Viking Line - Bildquelle: Fähren-Aktuell

Eigentlich nichts Neues aber dann doch immer wieder bei Viking Line. So denkt Viking Line erneut über einen Neubau, der die Amorella auf der Route Turku – Stockholm ablösen soll. Man habe nun einen Neubau entwickelt, der größer ist als die Viking Grace. Auch hat man einige Details verändert und auch die LNG-Tanks kommen nun ins Innere des Neubaus. Wann und wo Viking Line diesen Neubau in Auftrag geben wird, ist völlig unklar. Eins ist aber klar, man kann nicht bei Meyer Turku bestellen. Dort sind die Kapazitäten für Jahre bereits durch andere Neubauten reserviert.

So kann nur darüber spekuliert werden, wo die Reederei einen Neubau bestellen will. Vonseiten der Viking Line hat man bereits bestätigt, dass man bei einer ausländischen Werft bestellen muss. Viking Line hofft nach einer Studie auf EU-Zuschüsse für den Neubau aber muss selbst erst einmal dieses neue Schiff finazieren können.

Leider redet man bei Viking Line seit der Viking Grace fast jedes Jahr über einen Neubau. Allerdings ist bis heute nichts passiert und man hat damals die Option für eine zweite Fähre verstreichen lassen.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*