DFDS Seaways chartert Stena Nordica

4 Responses

  1. Peter sagt:

    Hallo, eine kurze Frage: Inwieweit „musste“ DFDS die Dieppe Seaways abgeben?

    • Marcel Brech sagt:

      Moin

      Stena Line hatte die Dieppe Seaways gekauft und DFDS noch für einen bestimmten Zeitraum überlassen. Nun brauch Stena Line aber die Dieppe selber für ihr Routennetz.

  2. Peter sagt:

    Danke. Ich hatte übersehen, dass DFDS ja gar nicht der Eigentümer war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.