Tallink Neubau wird Megastar heißen

Tallink Megastar - Bildquelle: Meyer Turku

Der neue Name für den LNG-Neubau für Tallink steht fest. In einem Wettbewerb hatte Tallink seit 2015 einen Namen für die neue Fähre gesucht. Nach der Auswertung aller Vorschläge hat man sich nun für den Namen Megastar entschieden. Insgesamt gab es 21.550 Namensverschläge. Damit reiht sich der Neubau lückenlos in die Namen seiner Vorgänger ein. So verkehren bereits die Star und Superstar zwischen Helsinki und Tallinn. Wie Tallink noch mitteilte, wird die Megastar am 9. Februar in Turku auf Kiel gelegt.

„Da die Megastar weltweit zu den größten ihrer Art zählen wird, bringt der Name perfekt die Eigenschaften des Schiffes zum Ausdruck. Außerdem ist er in allen Sprachen leicht aussprechbar. Angesichts der zahlreichen Einreichungen dieses Namens im Wettbewerb sehen wir darin auch den Wunsch vieler unserer Passagiere“, so Stalmeister.

Mit der Produktion der neuen LNG-betriebenen Schnellfähre wurde am 4. August 2015 in der Meyer Turku-Werft in Finnland begonnen.

Technische Daten NB-1391

  • BRZ 49.000
  • Länge 212 m
  • Passagiere 2.800
  • Geschwindigkeit 27 Knoten
  • LNG-Antrieb
  • Baukosten 230 Millionen Euro

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*